Anja Jonuleit las aus Ihrem aktuellen Roman „Das Nachtfräuleinspiel“ in der Buchhandlung Greif

Einen sehr interessanten Abend konnten die Besucher am 06. Juli 2018 in der Buchhandlung Greif mit der Autorin Anja Jonuleit erleben.

Wie schon im Bestseller „Die Rabenfrauen„, in dem es um die Sekte Colonia Dignidat ging, behandelt Anja Jonuleit in Ihrem neuen Roman „Das Nachtfräuleinspiel“ wieder ein brisantes Thema. Es geht um die umstrittene Festhaltetherapie in der Erziehung und um radikale Ernährungsweisen. Geschildert wird die Geschichte zweier gegensätzlicher Frauen in Form einer vielschichtigen und tragischen Geschichte über Familie, Liebe und die Abgründe, die dazwischen liegen können. Anja Jonuleit hat für ihren Roman sehr genau recherchiert und viele Interviews geführt. Sie bietet so Einblicke in die lebensechten Welten zweier Frauen, deren Schicksale sich schließlich treffen und sich alles ineinander zu fügen scheint.

Wir danken Anja Jonuleit für ihren Besuch und den wunderbaren und sehr interessanten Vortrag!

Bilder von der Lesung